Name Produkt Details Bewertung zum Angebot
Dr Klein Baufinanzierung Immobilienkredit Vergleich Unsere Vergleich Empfehlung
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.drklein.de
Interhyp Immobilienkredit Vergleich Auswahl von über 100 Banken
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.interhyp.de

Sondertilgungen

Bei einem Immobiliendarlehen vereinbart der Bauherr oder Käufer mit der Bank regelmäßige Rückzahlungsraten, welche aus den vereinbarten Zinsen sowie einer Tilgung bestehen. Neben diesen fest vereinbarten Raten besteht bei Kreditnehmern häufig der Wunsch, zusätzliche Zahlungen zum Zwecke der Tilgung zu leisten. Diese nicht fest vereinbarten Tilgungen werden als Sondertilgungen bezeichnet und sind immer möglich, wenn das Immobiliendarlehen in Form eines Bausparkassen-Darlehens aufgenommen wurde.

Bei anderen Geldinstituten ist hingegen deren ausdrückliche Zustimmung erforderlich; diese können sie von der Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung abhängig machen.
Sofern die Zinsbindungsfrist des Immobiliendarlehens abgelaufen ist oder eine solche nicht vereinbart wurde, sind Sondertilgungen auch ohne das Einverständnis der Bank zulässig.

Eine zunehmende Anzahl von Kreditnehmern fragt vor dem Abschluss eines Finanzierungs-Vertrages ausdrücklich nach der Möglichkeit von Sondertilgungen. Neben dem zu zahlenden Zinssatz ist das Vorhandensein der Möglichkeit, außerplanmäßige Tilgungen zu zahlen, ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für ein bestimmtes Kreditinstitut.

Nicht wenige Geldinstitute berücksichtigen dieses Bedürfnis ihrer potentiellen Kunden inzwischen bei der Vertragsgestaltung ihrer Immobilien-Darlehen und schreiben in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder direkt im Kreditvertrag die Möglichkeit zu Sondertiltgungen ausdrücklich fest. Dabei beschränken sie die Möglichkeit für Sondertilgungen auf einen bestimmten Betrag der Kreditsumme innerhalb der vereinbarten Zinsbindungsfrist oder beschränken den jährlich außerplanmäßig zurückzahlbaren Betrag. Für diese ausdrücklich erlaubten Sondertilgungen entfällt dann natürlich die Pflicht zur Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung. Zusätzlich gewährt die bei Abschluss des Kreditvertrags eingeräumte Möglichkeit zu Sondertilgungen sowohl der Bank als auch dem Kunden Rechtssicherheit.

Sondertilgungen haben für den Kunden den Vorteil, dass er finanzielle Mittel, die ihm einmalig oder unerwartet zufließen, für die Tilgung seines Immobiliendarlehens verwenden kann. Damit erreicht er wahlweise eine Senkung der folgenden Kreditraten oder eine Verkürzung der Laufzeit des Darlehens oder auch eine im Betrag geringere Anschlussfinanzierung nach Ablauf der Zinsbindungsfrist.