Name Produkt Details Bewertung zum Angebot
Dr Klein Baufinanzierung Immobilienkredit Vergleich Unsere Vergleich Empfehlung
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.drklein.de
Interhyp Immobilienkredit Vergleich Auswahl von über 100 Banken
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.interhyp.de

Kauf und Finanzierung bei der Bank

Die Finanzierung von Immobilien gehört zu den grundlegenden Aufgaben einer jeden Bank. Einige Geldhäuser treten zusätzlich auch in der Funktion des Maklers auf, dies gilt neben wenigen Großbanken vor allem für regional tätige Volks- und Raiffeisenbanken sowie Sparkassen.

 

Die Eignung dieser Banken für die Abwicklung des Immobilienverkaufes und -kaufes ist unbestritten, zumal die regionale Ausrichtung der Geschäftstätigkeit zu einer hervorragenden Kenntnis des örtlichen Marktes führt. Zudem gilt für eine Bank, dass sie grundsätzlich eine langjährige Geschäftsbeziehung mit dem Kunden anstrebt, während der Makler in der Regel von einem einmaligen gemeinsamen Geschäftsvorfall ausgeht. Dieser Sachverhalt wirkt sich häufig darin aus, dass Objektbeschreibungen von Banken wesentlich objektiver verfasst sind als die von Maklern
Bei einem Kaufgespräch wird vom Kundenberater der Bank oft der Eindruck erweckt, die Finanzierung über die eigene Bank sei eine Selbstverständlichkeit, zu der keine Alternative bestünde.

 

Das muss aber nicht sein, das Recht des Käufers, sich bei der Finanzierung für eine Bank seiner Wahl zu entscheiden, besteht grundsätzlich auch dann, wenn ein Geldinstitut als Makler auftritt. Da es die Interessen seines Auftraggebers zu wahren hat und dieser die Immobilie verkaufen will, kann sie nicht grundsätzlich den Verkauf ablehnen, nur weil der potentielle Käufer den erforderlichen Kredit bei einem Konkurrenzinstitut bantragen möchte. Eine derartige grundsätzliche Verweigerungshaltung ist allerdings in den wenigen Fällen möglich, in denen die Bank nicht lediglich Makler, sondern Eigentümer der angebotenen Immobilie ist.

 

Unabhängig vom Recht, sich hinsichtlich der Finanzierung für eine andere Bank zu entscheiden, ist eine wohlwollende Prüfung eines kombinierten Angebotes für den Erwerb und die Finanzierung einer Immmobilie sinnvoll. Diese sind häufig mit einer Vergünstigung des Zinssatzes gegenüber sonstigen von der Volksbank oder Sparkasse gewährten Immobilienkredite verbunden. Wenn der Kunde erkennen lässt, dass er plant, den Kredit anderweitig aufzunehmen, gewährt ihm die Bank möglicherweise einen Nachlass bei der Maklercourtage, sofern er seine diesbezüglichen Pläne ändert.

 

Nicht wenige Immobilienkäufer, welche den gesamten Prozess des Immobilienerwerbs sowie der Finanzierung komplett mit einer Volksbank oder Sparkasse abgewickelt haben, führen die Geschäftsbeziehung auf Grund großer Zufriedenheit in den folgenden Jahren fort und erwerben günstige Renovierungskredite.