Name Produkt Details Bewertung zum Angebot
Dr Klein Baufinanzierung Immobilienkredit Vergleich Unsere Vergleich Empfehlung
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.drklein.de
Interhyp Immobilienkredit Vergleich Auswahl von über 100 Banken
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.interhyp.de

Fehler im Zusammenhang mit dem Kauf einer Immobilie

Die Anschaffung einer eigenen Immobilie ist in der Regel für die meisten Menschen die größte Anschaffung ihres Lebens, sowohl physisch als auch finanziell betrachtet. Für die Erfüllung des Traumes von den eigenen vier Wänden sind viele bereit, sich hoch zu verschulden und manche machen damit den größten Fehler ihres Lebens, der dann letzten Endes in einer Zwangsversteigerung endet.
Der erste Fehler, der gemacht werden kann, beginnt schon in der Planungsphase des Bauvorhabens. Viele Häuslebauer vertrauen den Versprechungen einiger Bauträger, die das Ganze Vorhaben „schönrechnen“ nur mit dem Ziel, einen Vertrag zu schließen.

Bei der Planung wird regelrecht vergessen, sich einen Überblick über die finanziellen Möglichkeiten, die vorhanden sind zu machen. Die finanzielle Belastbarkeit wird überschätzt. Es gibt keine solide Einnahmen- und Ausgabenrechnung, es wird mit vagen Einnahmen gerechnet, die auch wegfallen können und es wird nicht berücksichtigt, dass der Lebensstandard eventuell etwas eingeschränkt werden muss.

Ähnlich verhält sich das mit dem Eigenkapital, wer Versprechungen vertraut, dass eine Finanzierung auch ohne ausreichendes oder ganz ohne Eigenkapital möglich ist, der wird noch während der Bauphase merken, dass das Geld nicht reicht und wenn keine finanziellen Reserven da sind, gibt es Probleme, was dazu führen kann, dass das Bauvorhaben noch in der Phase des Bauens vorerst gestoppt werden muss.

Ein häufiger und schwerwiegender Fehler ist auch, dass die zu erbringenden Eigenleistungen zu hoch angesetzt werden. Der Häuslebauer überschätzt nicht selten seine handwerklichen Fähigkeiten und will Gewerke selbst ausführen, für die besser ein Fachmann eingesetzt werden muss oder für die dann noch teure technische Geräte gemietet werden müssen, die nicht eingeplant waren.

Wer finanziell zu knapp plant, der neigt oft auch dazu notwendige und wichtige Versicherungen, die im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben abzuschließen sind, aus Kostengründen nicht abzuschließen. Fehlt eine Bauleistungsversicherung, kann das letzten Endes ebensolche schwerwiegenden Konsequenzen für den Bauherren bedeuten. Ebenso wichtig ist eine Risikolebensversicherung.

Aus Scham oder Unkenntnis wird in vielen Fällen nicht rechtzeitig das Gespräch mit der Bank gesucht, wenn Engpässe finanzieller Art entstehen, wenn Vorauszahlungen erforderlich sind, die finanziell nicht abgedeckt sind oder sich die Einkommensverhältnisse verändert haben. Doch nur gemeinsam mit der Bank kann in solchen Fällen nach Lösungsmöglichkeiten gesucht werden. Die Bank muss als wichtiger Partner betrachtet werden.

Viele Bauherren berechnen das Familieneinkommen falsch, rechnen mit Geld, das nicht sicher vorhanden ist, und planen keine zusätzlichen Mittel ein, die dem Haushalt als sogenannter Sicherheitspuffer für unvorhergesehene Ausgaben dienen können. Dann kann schon ein defektes Haushaltsgerät oder die Klassenfahrt des Kindes zum Problem werden. Muss der gewohnte Lebensstandard zu sehr eingeschränkt werden, stößt das oft nicht bei allen Familienmitgliedern auf Verständnis das kann dann wieder zu ernsthaften Streitigkeiten in der Familie führen, die unnötig belasten und den Bauherren davon abhalten, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Viele Bauherren berücksichtigen nicht die wirklichen Darlehenskosten, es wird der Nominalzins zugrunde gelegt, doch dieser enthält keine Gebühren und andere wesentliche Kostenfaktoren oder es werden die Nebenkosten der Finanzierung unterschätzt. Gerade Bauherren, die sich in finanziellen Aspekten weniger gut auskennen, brauchen einen versierten Bankberater. Nicht jeder Bauherr ist gut beraten, wenn es die Bank wählt, die der Makler vorschlägt. Makler und Bank arbeiten oft gemeinsam und sind an der Provision interessiert.