Name Produkt Details Bewertung zum Angebot
Dr Klein Baufinanzierung Immobilienkredit Vergleich Unsere Vergleich Empfehlung
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.drklein.de
Interhyp Immobilienkredit Vergleich Auswahl von über 100 Banken
mehrfacher Testsieger
Bewertung www.interhyp.de

Bausparkassen

Der Errichtung von Bausparkassen liegt der Grundgedanke eines kollektiven Bausparens zugrunde, durch den sich die Bildung von Eigenkapital für den einzelnen Bauherren oder Immobilienkäufer vereinfacht. Nach einem geregelten Punkteverfahren entscheidet sich, wann welcher Vertrag als zuteilungsreif gilt.

Dieser Fachbegriff sagt aus, dass der Sparer das vergünstigte Darlehen in Anspruch nehmen kann; der exakte Zeitpunkt lässt sich bei Vertragsbeginn nicht sicher bestimmen.

Ansparphase bei Bausparkassen

Während der Ansparphase werden deutlich geringere Zinsen für das Guthaben als bei den meisten anderen Anlageprodukten gezahlt. Wenn der Kunde auf das ihm zustehende Darlehen verzichtet, erfolgt zwar eine zusätzliche Zinsgutschrift, diese gleicht den eingetretenen Zinsverlust jedoch nur teilweise aus. Darum ist der Abschluss eines Bausparvertrages nur dann sinnvoll, wenn der Sparer den zukünftigen Immobilienerwerb als wahrscheinlich ansieht.

 

staatliche Wohnungsbauprämie

Bislang konnte der Bausparer die staatliche Wohnungsbauprämie, die 8,8 % auf die geleistete Bausparsumme zuzüglich der Zinsen und eventueller Abschlusskosten beträgt, in jedem Fall behalten, wenn der Vertrag eine Laufzeit von sieben Jahren nicht unterschritten hatte; ab dem Jahr 2009 ist diese jedoch an der Verwendung des Bausparguthabens für wohnungswirtschaftliche Zwecke gebunden.

Hierzu zählt nicht nur der Bau oder Erwerb von Wohneigentum, sondern auch die Renovierung einer vorhandenen Immobilie oder der Erwerb von Anteilen an Wohnungsgenossenschaften.

 

Bausparguthaben

Die Frist von sieben Jahren musste auch bislang schon bei der entsprechend zweckgebundenen Verwendung des Bausparguthabens nicht eingehalten werden.
Mit der Wohnungsbauprämie werden vor allem Bezieher mittlerer Einkommen ermuntert und befähigt, sich ein finanzielles Polster für den Erwerb von Wohneigentum zu verschaffen. Die Einkommensgrenze für diese Zulage beträgt gegenwärtig 25600 Euro für Alleinstehende und 51200 für Verheiratete, der maximale Zuschuss 45,06 € bzw. 90,12 €.

Eine weitere mögliche Förderung von Einzahlungen auf Bausparverträge besteht durch Vermögenswirksame Leistungen.

Bausparkassen

Seine besondere Leistungsfähigkeit zeigt der Bausparvertrag bei der Finanzierung einer Baumaßnahme oder eines Immobilienkaufes bzw. bei einer aufwändigen Renovierung. Sein Zinssatz ist nahezu unschlagbar günstig; zudem besteht bei der Finanzierung über den Bausparvertrag grundsätzlich das Recht zu Sondertilgungen, ohne dass die Bank dafür Zinsausfall oder eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen darf.

Das Mindestalter für den Abschluss eines Bausparvertrages beträgt 16 Jahre, bei Minderjährigen ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters selbstverständlich erforderlich.